schwarzweiß.

welcome to utopia.

(Un-) Sinn

Hola!

Jah, die letzte Woche ...
Einigen Unsinn gemacht.
Und ich fühle mich so minderwertig.

Seit dem letzten Eimtrag habe ich keine Nacht mehr ohne Beruhigungsmittel geschlafen - ich hatte einfach ne riesige Angst vor Albträumen. Normalerweise hat man die damitnicht - also ich habe sie zumindest dann nicht. Aber diese Nacht trotzdem wieder einen gehabt. Zum Glück nur einen und der war auch nicht so "real", also als ich afwachte konnte ich klar zwischen den echten und den Gefühlen im Traum unterscheiden.
Am Donnerstagmorgen stieg ich hoffnungsvoll auf die Waage. Ich hatte die zwei Tage zwischen dem letzten Wiegen und diesem brav gegessen und Sport gemacht, und was war dann? 100 Gramm mehr!
Ich meine, es sind nur 100 g, aber ich habe darauf gehofft, deutlich weniger zu haben!
Dann am Morgen alte Gewichtsnotizbücher gefunden. Einiges aus der Zeit, als ich in der eigenen Wohnung im betreuten Wohnen gewohnt habe und quasi machen konnte was ich wollte. Und anderes aus der Zeot, als ich noch die 5 vorne hatte (wo ich ja jetzt wieder hin will). Und dann ... natürlich, die Fasten-Notizen gefunden und GLEICH beschlossen, nix zu essen (JAH ich weiss, das ist ungesund und kontraproduktiv). Donnerstag gab es also nur ein wenig Frühstück. Am Nachmittag war ich mit ner Freundin bei IKEA und habe ein Haufen Zeug für meine Wohung gekauft - wobei noch einiges fehlt. Wir waren jah mit dem Zug und da kann man nunmal recht wenig transportieren.
Am nächsten Tag dann bis um 15 Uhr durchgehalten und dann ... natürlich, ich Dummkopf, zu McDonalds gerannt und was zu Fressen geholt. Dann aber nichts mehr gegessen. Und tataa: ich hatte heute trotzem 62,9 Kilo. Also habe ich in de letzten zwei Tagen 1,8 abgenommen UND ich habe mein zweites Ziel (63.5) erreicht UND ich habe wieder einen 20 er BMI

Am Mittwoch kam das neue Bluabnehmzeugs an. An dem Tag hatte ich irgendwie nicht den Nerv dafür, auch wenn ich mich darauf "freute".  Am Donnerstag war ich ja dann den halben Tag unterwegs (und stellt euch mal vor, die IKEA-Schlepperei mit kaum Essen im Bauch und dann auch noch weniger Blut). Also habe ich es gestern getan, 630 ml sinds geworden. Damit bin ich jetzt in dieser Woche bei ein bisschen über nem Liter.  Und es reicht mir nicht.Meine "Bestrafung" muss viel, viel höher ausfallen ....
Aber ich habe das Minus an Blut heute schon gemerkt, beim Gasse heute Morgen musste ich öfter mal anhalten und ich auch hinsetzten, und ständig dieses ohrenbetäubende Hämmern in den Ohren!

Aber so ist das Leben.
Am Montag zur Therapie... heda, das wird ein Spaß.

30.7.11 11:08
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


barbiecat (2.8.11 09:50)
Hey, ach so viel unsinn ist das gar nicht =)
so alte notizbücher sind manchmal total verwirrend.ich hab eins von vor 2 jahren gefunden, wo ich echt viiiel zu viel gegessen hab und mich gleich schuldig gefühlt :p so ist das halt..die können druck machen.
trotzdem bist du deinem ziel doch ziemlich nahe! die 5 schaffst du wieder!!
und i love ikea <3
lass mal zusammen peinlich sein und monopoly spielen. xD

das mit dem blutabnehmen versteh ich aber nicht...:/ kann dazu echt nichts sagen...hm

ich umarm dich!!
und meine ice watch ist pastell rosa xD

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen




Gratis bloggen bei
myblog.de

. designed